Ölfiltergehäuse / ölkreislauf

Zur Technik, Werksausstattung

Moderator: Moderator

Ölfiltergehäuse / ölkreislauf

Beitragvon gerbo16v » 16. Apr 2017, 13:17

Liebe 16v gemeinde,

Ich brauche dringend Hilfe von einem der sich mit dem ölkreislauf der 16v motoren auskennt.

Hintergrund:
Nachdem ich mein 16v ausgewintert habe musste ich feststellen das die Öltemperatur höher steigt als 110 grad bei zügiger fahrweise .
Nun kam ich zur Diagnose das das ölthermostat im ölfiltergehäuse nicht mehr den kreislauf zum ölkühler öffnet.
Also Ansaugbrücke entfernt und das gehäuse ausgebaut , thermostat hackt , nun gut neues eingebaut .

Zum Problem:
Beim einbau des ölfiltergehäuses musste ich feststellen dass ich das rückschlagventil aus plastik das in die untere bohrung im motorblock ragt beschädigt habe , 2 der 3 nasen abgebrochen -.- . Nun habe ich mich auf die suche gemacht eine konnte ich finden die andere leider auch, diese hängt in der unteren bohrung des motorblocks .
Nach unzähligen versuchen es rauszuholen gab ich schließlich auf.

Wo kann ich mit druckluft in den ölkreislauf blasen damit es wieder richtung filtergehäuse rutscht ?
( im Rohr) bzw bohrung im motorblock die vom filtergehäuseabschluss hinten richtung zündverteilerwelle läuft steckt es, aber kurz vor filtergehäuse.

Meine andere frage wäre , muss icH das rückschlagventil erneuern oder ist die funktion trotz der abgebrochenen nasen intakt ?

Mit freundlichen Grüßen Sven
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
gerbo16v
 
Beiträge: 18
Registriert: 13. Mai 2016, 02:07
Autos: W201 2.3-16v, 203er C-Klasse

Re: Ölfiltergehäuse / ölkreislauf

Beitragvon gerbo16v » 17. Apr 2017, 13:19

Okey mittlerweile habe ich es rausgefischt, alten öldeckel mit nem reifenventil und druckluft haben das stückchen nach außen befördert ..

Nun meine frage nach wie vor, das ventil im ölfiltergehäuse, funktioniert dieses auch wenn 2 plastiknasen abgebrochen sind ? Schließlich haben diese meines erachtens keine funktion als andchlag oder ähnliches
gerbo16v
 
Beiträge: 18
Registriert: 13. Mai 2016, 02:07
Autos: W201 2.3-16v, 203er C-Klasse

Re: Ölfiltergehäuse / ölkreislauf

Beitragvon Dominik » 20. Apr 2017, 12:02

Hi,
Das Teil ist beim Freundlichen separat erhältlich.
Kostet wenige Euro
Dominik
 
Beiträge: 1
Registriert: 28. Mär 2017, 22:28
Autos: W201 2.0E / S124 280TE


Zurück zu Technik Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron