ÖL für ASD das richtige Öl für Diffs mit mechanischer Sperre

Zur Technik, Werksausstattung

Moderator: Moderator

Re: ÖL für ASD das richtige Öl für Diffs mit mechanischer Sp

Beitragvon hofmann » 11. Jul 2015, 23:54

Sae 90 öl ist das richtige
hofmann
 
Beiträge: 4
Registriert: 23. Mai 2015, 11:26
Autos: 2,5 16v

Re: ÖL für ASD das richtige Öl für Diffs mit mechanischer Sp

Beitragvon Henger » 12. Jul 2015, 12:31

hofmann hat geschrieben:Sae 90 öl ist das richtige


Servus hofmann,

das "Richtige" ist SAE 90 bestimmt nicht.
Leider hat Mercedes das spezielle Sperröl das in die Hinterachsmittelstücke mit ASD eingefüllt wurde, aus dem Programm genommen.
Das Ersatzöl, das Mercedes anstelle des Sperröl anbietet, ist nun herkömmliches SAE 90, welches man auch nicht unbedingt bei Mercedes für 17€ kaufen muß :mrgreen:
Ich an deiner Stelle würde mich umschauen, wo ich ein alternatives Diff-Öl mit Zusätzen für die Reiblamellen bekomme.


Gruß Fränk
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

"Für alles über acht Minuten ziehe ich keinen Helm auf"
(Walter Röhrls Kommentar zur Nordschleife)
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11379
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna

Re: ÖL für ASD das richtige Öl für Diffs mit mechanischer Sp

Beitragvon hofmann » 7. Jan 2016, 21:53

Definitiv Sae 90 öl verwenden
hofmann
 
Beiträge: 4
Registriert: 23. Mai 2015, 11:26
Autos: 2,5 16v

Re: ÖL für ASD das richtige Öl für Diffs mit mechanischer Sp

Beitragvon shaq » 7. Jan 2016, 22:27

Hallo,

Ich habe probiert bislang Liqui Moly Öl für Sperrdifferential 85w90 auf Mineralbasis und Castrol Syntrax Limited Slip 75w 140 auf Syntetische Basis (Empfohlen von Mercedes Benz AMG und BMW M Abteilung jetzt als 16v Originalöl ist bei MB nicht mehr erhältlich man bekommt bei MB jetzt auch Castrol 75w140 als Ersatz).

Auf Rückweg von HH 2015 konnte Ich merken Öltropfen auf Restplatz Diff war im Stadtverkehr immer bestens in Ordnung und bis HH, hat bis zuhause ca 1dl Öl verliert (Strecke 1300km). Dann nächste Tage im Stadtverkehr war Differential immer bisschen naß und habe dann mich entschieden nach Gespräch mit nem Spezi Öl zu wechseln gegen Liqui Moly Öl. Als Überraschung jetzt ca 6 Monate ist ruhe.

Mußte keine Simmeringe austauschen, keine Ahnung ob 16v Diff bzw Simmeringe mögen nicht syntetisches Castrol Öl oder bei mir war nur Abluftung oben im Diff zu wegen viele Bergetappen rund Schwäbische Alb gestopft und dann Öldruck deswegen zu hoch aber jetzt ist ruhe mit LM Zeug.

Gruß
Nikola.
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"Mit dem Evolutions-Mercedes kann man so spät bremsen, da würde Ich mit meinem 2.3er schon langst im Wald liegen"
Ein DTM Fahrer nach erste Rennen mit dem EVO1
Benutzeravatar
shaq
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 781
Registriert: 17. Apr 2008, 09:19
Wohnort: Novi Sad
Autos: ...
190E 8v: 2 Stück
davon 1 AMG aus 1984
190E 16v: 6 Stück
davon 3 Schiebedachfrei

Re: ÖL für ASD das richtige Öl für Diffs mit mechanischer Sp

Beitragvon Olli230.6 » 28. Feb 2018, 19:48

Hallo,
hab nun alles durchgelesen und bin jetzt komplett verwirt :heul1:
mein 2,3-16 V ist Bj. 03/ 86, laut meinen Infos ist da kein Lamellen Diff verbaut, die wurden erst 87 in Serie eingeführt.
In der Einführungsschrift steht auch nichts darüber drin.
Außer dem Diff. sind alle Flüssigkeiten getauscht.

Welches Öl nu? SAE 90 oder das für Reiblamellen auch wenn ev. gar keine drin sind ?

Bitte Hilfe, Öl soll am Freitag raus.

Sternengrüße Olli
Olli230.6
20 Ventiler
20 Ventiler
 
Beiträge: 31
Registriert: 29. Mär 2017, 19:01
Wohnort: Marbach
Autos: W164,W114-230.6, 2,3-16VECE H, 190E 2,3 Kat

Re: ÖL für ASD das richtige Öl für Diffs mit mechanischer Sp

Beitragvon Steffen102992 » 28. Feb 2018, 23:43

Nein 16vs haben alle eine Sperre.
Ab 87 gab es ASD. Die älteren haben die Sperre "nicht steuerbar" sondern die Lamellen sind sozusagen vorgespannt.

Das Öl bleibt das gleiche.
Du hast hinten am Deckel vom Diff unten rechts eine Plakette mit dem Hinweis auf Sperre.
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

MfG, Steffen!

-190E 2,5-16 Bj.91 mit Evo2 Motor,EDK
-190E 2,3-16 RÜF Bj. 87
-190E 2,3-16 KAT Bj. 86
-124er Cabrio E34 AMG Bj.93 (Basis 300CE-24)
-S211 E220 T CDI Sportpaket Bj.08
Benutzeravatar
Steffen102992
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 659
Bilder: 2
Registriert: 9. Sep 2005, 00:00
Wohnort: Raum Gießen /Wetzlar (Mittelhessen)
Autos: W201, A124, S211

Re: ÖL für ASD das richtige Öl für Diffs mit mechanischer Sp

Beitragvon Steffen102992 » 28. Feb 2018, 23:55

Übrigens verkauft der Freundliche das Castrol 75W140 auch für das Diff des W204 C63 AMG.... Also kann man das beruhigt einfüllen, das Öl ist für schlimmere Einsatzbedingungen gemacht wie für einen Serien - 16v :-p :muhahaha:
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

MfG, Steffen!

-190E 2,5-16 Bj.91 mit Evo2 Motor,EDK
-190E 2,3-16 RÜF Bj. 87
-190E 2,3-16 KAT Bj. 86
-124er Cabrio E34 AMG Bj.93 (Basis 300CE-24)
-S211 E220 T CDI Sportpaket Bj.08
Benutzeravatar
Steffen102992
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 659
Bilder: 2
Registriert: 9. Sep 2005, 00:00
Wohnort: Raum Gießen /Wetzlar (Mittelhessen)
Autos: W201, A124, S211

Re: ÖL für ASD das richtige Öl für Diffs mit mechanischer Sp

Beitragvon Olli230.6 » 1. Mär 2018, 13:17

Hallo, vielen Dank Steffen.
mein Schrauber der das Öl wechselt wußte schon selbst daß da was anderes rein muß als normal Öl :biggrin:
vielen Dank, sternengrüße
Olli230.6
20 Ventiler
20 Ventiler
 
Beiträge: 31
Registriert: 29. Mär 2017, 19:01
Wohnort: Marbach
Autos: W164,W114-230.6, 2,3-16VECE H, 190E 2,3 Kat

Vorherige

Zurück zu Technik Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron