Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Zur Technik, Werksausstattung

Moderatoren: db16v, Die Mama, Beifahrerin, Henger, pfeffer, LUDE, NullPositiv, shaq

Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon Conley » 1. Jul 2012, 15:57

Hallo Jungs,

Habe mal eine Frage zu einer Motornummer und zwar: 10208310006153

Kann mir einer sagen ob das ein ECE oder ein Normaler 2,3 16V ist?

Gruß
Michael
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild
Benutzeravatar
Conley
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 1186
Registriert: 26. Dez 2007, 14:41
Wohnort: 72108 Rottenburg
Autos: 6x2,5 16V,
4x2,3 16v,
2xAzzurro,
3xw124T

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon NullPositiv » 1. Jul 2012, 16:01

ich wuerde sagen das es ein "normaler" 2.3-16 ist und kein ece.
neben der motornummer steht aber auch die verdichtung.
diese ist in den block eingeschlagen.
Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild
NullPositiv
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2542
Bilder: 21
Registriert: 9. Sep 2005, 02:10
Wohnort: Stahnsdorf

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon Conley » 1. Jul 2012, 17:34

wo genau neben der Motornummer, weil am ende von der Motornummer kommt der Motorhalter.
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild
Benutzeravatar
Conley
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 1186
Registriert: 26. Dez 2007, 14:41
Wohnort: 72108 Rottenburg
Autos: 6x2,5 16V,
4x2,3 16v,
2xAzzurro,
3xw124T

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon NullPositiv » 2. Jul 2012, 09:23

ich glaube die verdichtung steht vor der motornummer.
Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild
NullPositiv
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2542
Bilder: 21
Registriert: 9. Sep 2005, 02:10
Wohnort: Stahnsdorf

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon evoschrauber » 2. Jul 2012, 22:31

Hallo,
müßte ein Standard bzw. ECE Motor mit 185 PS sein. Bei diesen Ausführungen war noch keine Verdichtung angegeben! Hier müßte dann nämlich (e)psilon 10,5 eingeschlagen sein was erst bei den RÜF/KAT Motoren erfolgte.

Grüsse
evoschrauber
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 46
Registriert: 9. Sep 2005, 20:38

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon db16v » 3. Jul 2012, 21:30

Hey,

Also ich bin mir eigendlich ziemlich sicher, das bei mein 2,3er ECE die 10,5 eingeschlagen ist.
Aber Kann aber morgen nochmal gucken. :)

Gruß Thomas
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

Mein 2,5-16 Pick up
Projekt Rennwagen
Benutzeravatar
db16v
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2448
Bilder: 9
Registriert: 16. Sep 2005, 19:58
Wohnort: Tecklenburg
Autos: 190E Rundstrecke, 300E Pick Up, S203 C30, 2,5-16

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon Henger » 4. Jul 2012, 16:28

Servus,

habe eben mal an unserem Clubauto, welcher definitiv ein ECE Fahrzeug ist,
auf die Motornummer (102983 10 000997 original Motor) geschaut.
Dort ist keine Verdichtung eingeschlagen!

Da wir dieses Thema schon mehrfach im Forum hatten, füge ich hier mal die Recherche, den Post von Rouven ein:

Rouven036 hat geschrieben: ein W201034 hat nicht zwangslaeufig auch einen ECE Motor. Es wurden nur 3000 ECE Motoren gebaut, d.h. sie sind nur in den ersten 3000 gebauten 2,3-16 verbaut. WDB201034 beschreibt nur das Baumuster (190E 2,3-16) aber eben nicht welcher Motortyp verbaut ist. Da gibt es die ECE, den RUEF und den KAT version. alles ab Motornummer 102983 10 003001 ist RUEF oder KAT also 177PS bzw. 170PS.


Demnach wäre der Motor von Conley mit der Nummer 10208310006153 ein Kat/Rüf Motor.
Allerdings sollte dann auch die Verdichtung von 9,7 eingeschlagen sein.....

Netten Gruß

Fränk
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

"Für alles über acht Minuten ziehe ich keinen Helm auf"
(Walter Röhrls Kommentar zur Nordschleife)
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11288
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon Maki » 4. Jul 2012, 22:58

Jetzt mal ne blöde Frage - wo finde ich die Motornummer ?
Hatte schonmal bei meinem 2.3er Motor nachgeschaut wo die ist aber nichts gefunden. Ich finde zwar alle möglichen Daten und Teilenummern aber nicht die Motornummer. :kratz
Der Motor hat als Datum 04 '85 - könnte also eventl. ein Hochverdichteter sein.

Bye

Maki
Benutzeravatar
Maki
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 2156
Bilder: 0
Registriert: 9. Sep 2005, 07:36
Wohnort: Wuppertal
Autos: Evo1

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon Henger » 5. Jul 2012, 00:42

Maki hat geschrieben:Jetzt mal ne blöde Frage - wo finde ich die Motornummer ?
Hatte schonmal bei meinem 2.3er Motor nachgeschaut wo die ist aber nichts gefunden. Ich finde zwar alle möglichen Daten und Teilenummern aber nicht die Motornummer. :kratz


Servus Maki,

am M102 Motor ist die Motornummer Einlassseitig eingeschlagen, siehe Bilder.

Motornummer M102.jpg


Motornummer M102. Block.jpg


Gruß Fränk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

"Für alles über acht Minuten ziehe ich keinen Helm auf"
(Walter Röhrls Kommentar zur Nordschleife)
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11288
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon Maki » 5. Jul 2012, 11:57

Tja .....und so sieht die Stelle bei mir aus :roll:

So richtig "schlau" werde ich aus meinem Motor also nicht. Soll verstärkte Pleuel haben. Waren eventl. die ECE Pleuel mit gemeint ? Sind Aftermarket Pleuel drin ?
Ist es ein ECE Motor ? Fragen über Fragen .... gibt es sonst ne Möglichkeit raus zu finden ob es ein ECE Motor ist?
Will den Motor nicht zerlegen damit ich weiß was Sache ist.

Bye

Maki
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Maki
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 2156
Bilder: 0
Registriert: 9. Sep 2005, 07:36
Wohnort: Wuppertal
Autos: Evo1

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon NullPositiv » 5. Jul 2012, 13:16

hi maki
dir wird wohl nichts anderes uebrig bleiben als mindestens die oelwanne auszubauen.
die ece-version hat muttern zur befestigung der pleuellagerdeckel.
die rüf/kat-versionen haben pleuelschrauben.
ganz sicher bist du aber erst wenn die den kolbenbolzendurchmesser nachgemessen hast.
sonst ist mir keine unterscheidungsmoeglichkeit bekannt.
l.g. rene
Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild
NullPositiv
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2542
Bilder: 21
Registriert: 9. Sep 2005, 02:10
Wohnort: Stahnsdorf

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon Maki » 5. Jul 2012, 14:02

@NP - ja klar könnte ich das machen nur dann wüsste ich zwar welche Pleuel ich habe - aber es kann ja dann sein das es trotzdem der RÜF Motor ist und nur die ECE Pleuel genommen wurden .
Am Motor wurde ja ne ganze Menge gemacht und gewechselt. Es sind viele 2.5er Teile usw verbaut worden - deswegen ist es auch denkbar das es ein RÜF Motor ist der nur die verstärkten ECE Pleuel verbaut bekommen hat.
Wie kann man die Verdichtung überprüffen / messen ?

Bye

Maki
Benutzeravatar
Maki
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 2156
Bilder: 0
Registriert: 9. Sep 2005, 07:36
Wohnort: Wuppertal
Autos: Evo1

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon Conley » 5. Jul 2012, 14:58

Hallo,

nach meinen Nachforschungen ist es ein ECE mit 185 Ps.

Anhand von dem Steuergerät, Motorsteuergerät und Kopfnummer.

Des weiteren wurden die ECE mit 185 bis 01.87 gebaut und der Rüf/Kat kam erst ab 09.85.

und meiner ist BJ 04,06,85.

oder bin ich da jetzt Falsch?

Eine Verdichtung ist nicht eingeschlagen.

Gruß
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild
Benutzeravatar
Conley
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 1186
Registriert: 26. Dez 2007, 14:41
Wohnort: 72108 Rottenburg
Autos: 6x2,5 16V,
4x2,3 16v,
2xAzzurro,
3xw124T

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon NullPositiv » 5. Jul 2012, 15:17

maki die ece pleule koennen nicht mit rüf/kat kplben kombiniert werden weil unterschiedliche kolbenbolzemdurchmesser.
also entweder kolben und pleule ece oder beides rüf/kat.
Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild
NullPositiv
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2542
Bilder: 21
Registriert: 9. Sep 2005, 02:10
Wohnort: Stahnsdorf

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon Maki » 5. Jul 2012, 15:44

@NP - hast auch wieder recht :oops:
Hatte noch ein paar andere Gedanken im Kopf was die eventl. verändert haben können.
Benutzeravatar
Maki
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 2156
Bilder: 0
Registriert: 9. Sep 2005, 07:36
Wohnort: Wuppertal
Autos: Evo1

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon Ericco16V » 5. Feb 2013, 19:18

Henger hat geschrieben:Servus,

habe eben mal an unserem Clubauto, welcher definitiv ein ECE Fahrzeug ist, auf die Motornummer (102983 10 000997 original Motor) geschaut.
Dort ist keine Verdichtung eingeschlagen!

Da wir dieses Thema schon mehrfach im Forum hatten, füge ich hier mal die Recherche, den Post von Rouven ein:

Rouven036 hat geschrieben: ein W201034 hat nicht zwangslaeufig auch einen ECE Motor. Es wurden nur 3000 ECE Motoren gebaut, d.h. sie sind nur in den ersten 3000 gebauten 2,3-16 verbaut. WDB201034 beschreibt nur das Baumuster (190E 2,3-16) aber eben nicht welcher Motortyp verbaut ist. Da gibt es die ECE, den RUEF und den KAT version. alles ab Motornummer 102983 10 003001 ist RUEF oder KAT also 177PS bzw. 170PS.


Demnach wäre der Motor von Conley mit der Nummer 10208310006153 ein Kat/Rüf Motor.
Allerdings sollte dann auch die Verdichtung von 9,7 eingeschlagen sein.....

Netten Gruß

Fränk


hallo zusammen,
ich bin ganz zufällig auf diese Diskussion gestossen und bin etwa verwirrt. Wie zuverlässig ist denn die Aussage/Vermutung wegen der ECE-Motoren nur bis Motor-Nummer 003001?! Bei meinem steht am Ende 006793 und es ist ein ECE-Modell. So hab ich gerade von der Datenkarte, die ich zur Hand habe, abgelesen. Die EZ ist 06.85 mit 185(!)eingetragenen PS. :@v

schöne Grüsse allerseits Erik
Benutzeravatar
Ericco16V
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 143
Registriert: 4. Nov 2008, 18:22
Wohnort: bayern

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon phil » 11. Dez 2017, 20:01

Hallo, der Thread ist zwar schon älter, ich habe aber eine ähnliche Frage, ich hoffe jemand kann mir zeitnah weiterhelfen.

Szenario:

2.3-16 aus 1986-01 mit angeblich 185PS
Motornummer 102983 10 011632 -> Demnach eigentlich RÜF/Kat und damit "höchstens" 177PS wenn ich richtig liege, oder?
Keine SA-Codes bezüglich Kat oder RÜF

2.3-16 aus 1985-11 mit angeblich ebenfalls 185PS
Motornummer 102983 10 010410
SA Code 821 KATALYSATOR-RÜCKRÜSTSATZ (RÜF)

2.3-16 aus 1986-04
Motornummer 102983 10 013039
SA Code 630 ECE - WARNDREIECK Der dürfte aber wohl nichts damit zu tun haben :biggrin:

Beim zweiten kann man sich ja im Grunde sicher sein, dass es ein RÜF ist, aber was fängt man mit den Infos zum ersten und dritten an?
Nach meinem Verständis dürfte es ja keine 2.3-16 mit 185PS, die nicht auch ECE sind...richtig?

Ich habe auch schon in diesem Thread gelesen: viewtopic.php?f=3&t=9488

Danke & Gruß
Philipp
phil
 
Beiträge: 14
Registriert: 5. Mai 2016, 17:56
Autos: W201 2.0 '86 & 2.3 Sportline '92, S124 280TE '92

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon NullPositiv » 14. Dez 2017, 13:06

es ist vielleicht leichter wenn du auf dem block die motornummer siehst.
daneben steht dann die verdichtung...
bei 10.5 ist es ein ECE...
Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild
NullPositiv
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2542
Bilder: 21
Registriert: 9. Sep 2005, 02:10
Wohnort: Stahnsdorf

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon Henger » 14. Dez 2017, 23:05

NullPositiv hat geschrieben:es ist vielleicht leichter wenn du auf dem block die motornummer siehst.
daneben steht dann die verdichtung...
bei 10.5 ist es ein ECE...


Moin Rene,

die Verdichtung ist nur bei den niedrig verdichteten Motoren (9,7) der RÜF sowie Kat Version eingeschlagen.

@ phil

Die Angaben von Nikola ( shaq) in diesem Thread >>>Motornummer ECE<<< sind gut recherchiert.

shaq hat geschrieben:Das nur erste 3000 Motoren sind ECE Motoren ist einfach nicht korrekt!

Also um 2.3-16 Motor zu erkennen brauchen wir nicht letzte 6 Ziffern wie bisher immer in Forum angefragt wurde aber letzte 8 Ziffern :!:

1. Es gabs Ur-ECE 185PS Motoren (Große Pleuelbuchse 24mm, Pleulmutter statt Pleuelschrauben)

Motornummer 102983 dann 10 oder 20 oder 50 oder 60 (Motorvariante Linkslenker/Rechtslenker usw.) und dann laufende Nummer bis 003000

2. Dannach gabs ECE 185PS MoPf Motoren (Kleine Pleuelbuchse 22mm, Pleuelschrauben gleich wie beim spätere Rüf bzw. KAT Versionen)

Motornummer 102983 dann 10 oder 20 oder 50 oder 60 (Motorvariante) und dann laufende Nummer ab 003001 bis 006888

Beispiel (mein Ex-ECE 185PS) WDB2010341A219190 -> Motor 102 983 10 006022 so 10 und 006022 d.H. ECE aber spätere Ausführung (siehe oben)!

3. Niederverdichtete 2.3-16 RüF/KAT Motoren 167, 170, 177PS (Japan, USA und andere Länder)

ab Motornummer 102 983 dann 10 oder 20 oder 50 oder 60 und dann laufende Nummer ab 006889 bis 015563
und
ab Motornummer 102 983 dann 12 oder 22 oder 52 oder 62 und dann laufende Nummer ab 000003 bis 001764

Beispiel 1: 2.3-16 Japan WDB2010341F255779 -> Motor 102 983 12 001143 -> trotzt laufende Nummer 001143 (<003000) kein ECE aber wegen 12 davon es ist ein RüF/KATler

Beispiel 2: 2.3-16 USA WDB2010341F259037 -> Motor 102 983 12 001105 -> trotzt laufende Nummer 001105 (<003000) kein ECE aber wegen 12 davon ein RüF/Katler

Beispiel 3: 2.3-16 USA WDB2010341A240011 -> Motor 102 983 10 007331 -> 10 07331 -> ein RüF/Katler

4. Andere RüF-KAT 2.3-16 Motoren (Evtl. Tauschmotoren?)

ab Motornummer 102 983 dann 10 oder 20 oder 50 oder 60 und dann laufende Nummer ab 015564
und
ab Motornummer 102 983 dann 12 oder 22 oder 52 oder 62 und dann laufende Nummer ab 001765

Noch ist zu klaren was ist alles anders zwischen 3. und 4. (Leistung, Verdichtung...) und ob 3. sind nur für USA und Japan oder diese Motoren waren auch in Europa ausgeliefert.

MfG
Shaq


Demnach sind alle 3 von dir geposteten Motornummern keine ECE Ausführungen.

Netten Gruß

Fränk
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

"Für alles über acht Minuten ziehe ich keinen Helm auf"
(Walter Röhrls Kommentar zur Nordschleife)
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11288
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna

Re: Frage zu Motornummer, was ist es für ein Motor?

Beitragvon Steffen102992 » 16. Dez 2017, 20:07

Wenn mich nicht alles täuscht, werden bei einer Revision eines UR-ECE (für mich sind das einfach die Rümpfe, die noch auf Basis des W123 230E Motors sind, am einfachsten erkennbar an den Muttern der Pleuellagerdeckel).... Also da werden die Pleuel und Kolben sowieso gegen die des "Neu-ECE" getauscht.
Die Kolbenbolzen sind dünner, die Pleuel sind die gleichen, die auch beim RÜF /KAT verwendet werden.
Die Kolben sind beim ECE natürlich höher, wegen der höheren Verdichtung.
Diese Kombination ist für mich die bessere.
Die Pleuel sind vermutlich leichter.( Hab es aber nie gewogen) .

Einen ECE erkenne ich am schnellsten an dem 3poligen Leerlaufsteller, der Teilenummer auf dem LMM (die KAT haben immer LM0007 oder so was draufstehen), die ECE haben andere Schläuche der Motorentlüftung, anderes Zündschaltgerät, MSG, selbst Saugrohr ist anders.
Es gab sogar unterschiedliche Luftfilterkasten... Jedenfalls das untere Teil.

Ich hoffe ich hab das alles so richtig wiedergegeben
, was ich so im Laufe der Jahre aufgeschnappt, bzw gesehen habe.
Für Kritik und Verbesserungen hab ich immer Verständnis!


Übrigens ist im Post 1 von Conley eine Motornummer 102083.... angegeben...
Das sollte mal auf 102983 geändert werden, evtl führt das jemanden, der nicht so viel darüber weiß in die Irre
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild


Mfg, Steffen!
190E 2,5-16 Bj.91 mit Evo2 Motor,EDK
190E 2,3-16 RÜF Bj. 87
190E 2,3-16 KAT Bj. 86
124er Cabrio E34 AMG Bj.93 (Basis 300CE-24)
S211 E220 T CDI Sportpaket Bj.08
Lieber 16 Ventile im Kopf als nix in der Birne!
Benutzeravatar
Steffen102992
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 593
Bilder: 2
Registriert: 9. Sep 2005, 00:00
Wohnort: Raum Giessen / Mittelhessen
Autos: W201, A124, S211

Nächste

Zurück zu Technik Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron