H&R Federn

Schrauben, How-to's, Tips, Daten

Moderator: Moderator

Re: H&R Federn

Beitragvon ///AMG » 8. Feb 2012, 13:27

PS: Ich habe übrigens vorne die 3er und hinten die 2er Gummiunterlage drin. Mit den 1ern war mir das zu tief. Kann bei der nächsten Gelegenheit gerne mal die Bodenfreiheit messen und evtl. noch ein Foto einstellen.
Benutzeravatar
///AMG
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 72
Registriert: 12. Jan 2009, 18:43
Wohnort: Landau i.d. Pfalz
Autos: 190E 2.5-16, 190E 2.3-16 (mit ohne KAT ;-)

Re: H&R Federn

Beitragvon ZS21 » 9. Feb 2012, 15:39

Ok dank dir schon mal für die Info.
Welche Länge hast du denn verbaut. Atec musste ja Alu distanzscheiben unter die Federn unterlegen beim Kompressor Auto da es zutief war. Das hab ich beim Umbau der Querlenker in HH auch selbst gesehen.
Aber evtl. Meldet sich noch der Thomas ( Meisterjäger) dazu. Er weiß es ja am besten.
Hab schon die Aluscheiben daheim liegen und würde sie je nach Bedarf abändern. So war zu mindest mein Plan.

LG
Dany
Benutzeravatar
ZS21
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 593
Registriert: 20. Jun 2006, 18:46
Wohnort: Amberg
Autos: 2,3 16v EFI

Re: H&R Federn

Beitragvon ///AMG » 10. Feb 2012, 11:01

Hallo Dany,

also das Fahrwerk passt bei mir problemlos, es waren keinerlei Modifikationen notwendig. Die technischen Infos zu den Federn hast Du ja bei H&R schon ermittelt. Ich vermute im Kompressor sind die kürzeren Federn drin, aber das kann Dir der Thomas sicher beantworten. Wobei man mit der 1er Gummiunterlage auch schon sehr tief kommt.

Die Federrate der Gruppe G ist etwa 5-7 mal so hoch wie bei einer Serien- oder Tieferlegungsfeder. Dafür brauchst Du aber auf jeden Fall auch die kurzen Dämpfer, sonst haben die nämlich beim Ausfedern aufgrund ihrer geringen ungespannten Länge zu wenig Vorspannung !

Der Vorteil: die Federn lassen sich ohne Federspanner aus- und einbauen...einfach den Dämpfer losschrauben und Wagen anheben, dann kannst Du sie rausnehmen ;-)

Danke Dir ebenfalls für die detailierte Auflistung. Werde mir jetzt wohl noch die 380N/mm für die VA zum Slalom fahren zulegen.

MfG Andi
Benutzeravatar
///AMG
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 72
Registriert: 12. Jan 2009, 18:43
Wohnort: Landau i.d. Pfalz
Autos: 190E 2.5-16, 190E 2.3-16 (mit ohne KAT ;-)

Re: H&R Federn

Beitragvon fisch007 » 10. Feb 2012, 11:51

///AMG hat geschrieben:Hallo Dany,

also das Fahrwerk passt bei mir problemlos, es waren keinerlei Modifikationen notwendig. Die technischen Infos zu den Federn hast Du ja bei H&R schon ermittelt. Ich vermute im Kompressor sind die kürzeren Federn drin, aber das kann Dir der Thomas sicher beantworten. Wobei man mit der 1er Gummiunterlage auch schon sehr tief kommt.

Die Federrate der Gruppe G ist etwa 5-7 mal so hoch wie bei einer Serien- oder Tieferlegungsfeder. Dafür brauchst Du aber auf jeden Fall auch die kurzen Dämpfer, sonst haben die nämlich beim Ausfedern aufgrund ihrer geringen ungespannten Länge zu wenig Vorspannung !
MfG Andi


Ja da braucht man auf jedenfall die kurzen Dämpfer, hab die auch drin, gut die normalen Dämpfer waren bei mir zu lange, gingen auf Block.
Ich hab die mittlere Länge drin, mit den 1er Gummi, find ich ne gute Kombi, zu tief ist auch nichts, weil man muss ja noch den sturz ein stellen können??
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild


W124 320CE zum Cruisen
W201 EvoII fürn Spaß
Benutzeravatar
fisch007
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 1014
Registriert: 10. Sep 2005, 18:23
Wohnort: Baden Würtemberg aber mehr Baden
Autos: W124 320CE zu Cruisen
W201 190E 2.5 16V EvoII zu Spaß haben

Re: H&R Federn

Beitragvon Nagilum » 10. Feb 2012, 19:51

Meine Karre liegt vonr mit den H&R Dämpfern von Atec auc locker 2cm zu tief und schleift bei sehr holprigen Strecken von an der Stoßstange. Soweit ich weiß sind bereits 3er Gummies verbaut. Da muss auch noch was geändert werden.

Gruß
- Nagi
Bild

"Verbreitet ist die Bezeichnung Freund, doch selten ist die Treue."
- Phaedrus, Fabeln
Nagilum
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 4936
Registriert: 12. Sep 2006, 02:48
Wohnort: Bocholt
Autos: 190E 2.5-16 fast Original... ;)

Re: H&R Federn

Beitragvon db16v » 1. Mär 2012, 14:34

Hey.

Hat jemand erfahrung mit beiden Fahrwerken?

1.Rennen-NR-NS RSG-32-614-1/1: pure race kit for endurance racing, Set up Nürburgring Nordschleife
front spring with 320N/mm, rear spring with 220N/mm

3.Rennen-GP-Kurs RSG-32-614-2/1: pure race kit for circuit raing
front spring with 380N/mm, rear spring with 280N/mm

Wollte mir in zukunft eins von den Beiden zulegen.
Nur bin ich noch bei keinen mitgefahren. :(
Soll in mein Rennwagen rein.
Wird eigendlich nur auf Rundstrecke bewegt.
Habe da bis jetzt das Normal Cupkit drin und das gefällt mir nicht so ganz.
Ist selbst mit 4er Gummis sehr tief und der restfederweg ist so gut wie nix.
Habe da gestern die Domlager wieder ausgebaut, um mal zu schauen, wieviel Platz da ist.
Die Gummipuffer sind schon auf die hälfte gekürzt und sind eingefedert auf der selben höhe wie der Dom selber.
Demnach sind die Dämpfer doch zu lang. :roll:
Wie haben das denn die gemacht, die auch das Cupkit drin haben?
Fahrt ihr auf Begrenzern rum?

Gruß Thomas
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

Mein 2,5-16 Pick up
Projekt Rennwagen
Benutzeravatar
db16v
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2461
Bilder: 9
Registriert: 16. Sep 2005, 19:58
Wohnort: Tecklenburg
Autos: 190E Rundstrecke, 300E Pick Up, S203 C30, 2,5-16

Re: H&R Federn

Beitragvon Nagilum » 1. Mär 2012, 18:25

Mein Cup Kit ist vorn definitiv auch zu tief, ich hätte ihn vorne auf jeden Fall gern ~2-3cm höher. Soweit ich weiß sind zumindest 3er Gummies verbaut.
Was/Wie es verbaut ist weiß ich nicht, die hat dein Namensvetter verbaut.
Es ist das normale Kit von der Firma mit den roten Ventildeckeln, ich hab vorne keine anderen Dämpfer.

Gruß
- Nagi
Bild

"Verbreitet ist die Bezeichnung Freund, doch selten ist die Treue."
- Phaedrus, Fabeln
Nagilum
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 4936
Registriert: 12. Sep 2006, 02:48
Wohnort: Bocholt
Autos: 190E 2.5-16 fast Original... ;)

Re: H&R Federn

Beitragvon 16V|Grune » 4. Mär 2012, 01:05

Hallo Jungs!
Meine Meinung ist( bin schon beide federraten gefahren) allerdings mit bilstein Dämpfer!
Für Rundstrecken wie der HH Ring braucht man die 380 und 280ger Abstimmung!
Alles andere ist zu weich und bäumt sich auf wie ein Pferd in den kurven!
Die frage die du dir stellen musst ist welche Rennstrecke du öfters besuchen willst!

Gruss grune(Jan)
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild
16V|Grune
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 107
Bilder: 0
Registriert: 6. Mär 2007, 21:48
Wohnort: Schorndorf
Autos: Evo 1

Re: H&R Federn

Beitragvon db16v » 4. Mär 2012, 15:06

Hey.

Danke für deine Meinung. Hab mich auch schon für das härter entschieden, da ich ja nur Rundstrecke fahren werde.
Oschersleben, Zandvoort, Assen.....

Muß jetzt nur noch warten, bis es fertig ist und bei mir ankommt. :-D 8)

Bin schon sehr gespannt.

Gruß Thomas
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

Mein 2,5-16 Pick up
Projekt Rennwagen
Benutzeravatar
db16v
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2461
Bilder: 9
Registriert: 16. Sep 2005, 19:58
Wohnort: Tecklenburg
Autos: 190E Rundstrecke, 300E Pick Up, S203 C30, 2,5-16

Re: H&R Federn

Beitragvon Steffen102992 » 12. Apr 2015, 20:48

Ich hab es nach 11 Monaten endlich geschafft, mein Nordschleife Fahrwerk einzubauen, aber hey.... Ach du Alarm ist die Kiste jetzt tief!
Höher geht's nicht mehr, vorne 4er und hinten 3er...
Evtl lass ich mir da was drehen, was höher ist...

Die Einstellfahrwerke, haben die nur unten die Schraube dafür?
Könnte ein bisschen weicher sein für die Landstraße, beim Bremsen auf unebener Straße fängt er ganzschön an zu stempeln... Auch vorhin auf der Autobahn hab ich mal bei 260 ne kräftige Bremsung gemacht, dabei über Bodenwelle drüber und Abs ging sofort an...
Aber in Sachen handling ist es wohl das beste, was man einem 190er antun kann...
Das Cup-Kit war mir immer zu schwammig am Heck.... Damit ist jetzt Ruhe.
Freu mich auf HH...


Ach ja, letzes Jahr hab ich mir die Lagerbuchse am HA-Träger vorne gesprengt.... Das Alu in der Mitte ist geplatzt und die Schraube war krumm.... Das ist wohl passiert als ich mit der HA auf die Curbs gerutscht bin!...
Krass... Es war sogar ein OE MB Teil.
Deswegen hat es mir dort auch das Kniestück bzw hinten die kleine Verkleidung hinter der Tür abgeschlagen!
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

MfG, Steffen!

-190E 2,5-16 Bj.91 mit Evo2 Motor,EDK
-190E 2,3-16 RÜF Bj. 87
-190E 2,3-16 KAT Bj. 86
-124er Cabrio E34 AMG Bj.93 (Basis 300CE-24)
-S211 E220 T CDI Sportpaket Bj.08
Benutzeravatar
Steffen102992
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 684
Bilder: 2
Registriert: 9. Sep 2005, 00:00
Wohnort: Raum Gießen /Wetzlar (Mittelhessen)
Autos: W201, A124, S211

Re: H&R Federn

Beitragvon Henger » 12. Apr 2015, 20:59

Servus Steffen,

für den Topfebenen Kurs in Hockenheim ist das Fahrwerk bestimmt spitze.
Dein kleines verloren gegangenes Teil aus dem letzten Jahr, müßte noch immer in meinem Kofferraum liegen.
Erinnere mich an Pfingsten dran :winken:

Gruß Fränk
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

"Für alles über acht Minuten ziehe ich keinen Helm auf"
(Walter Röhrls Kommentar zur Nordschleife)
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11393
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna

Re: H&R Federn

Beitragvon Steffen102992 » 12. Apr 2015, 21:42

Ja, das wäre cool Frank, zum Glück hab ich noch eins in Rauchsilber gehabt... Wird grad 199 geduscht!
Aber das alte hätte ich schon gerne wieder ;-)

Jetzt schau ich mich noch nach paar Slicks um....
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

MfG, Steffen!

-190E 2,5-16 Bj.91 mit Evo2 Motor,EDK
-190E 2,3-16 RÜF Bj. 87
-190E 2,3-16 KAT Bj. 86
-124er Cabrio E34 AMG Bj.93 (Basis 300CE-24)
-S211 E220 T CDI Sportpaket Bj.08
Benutzeravatar
Steffen102992
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 684
Bilder: 2
Registriert: 9. Sep 2005, 00:00
Wohnort: Raum Gießen /Wetzlar (Mittelhessen)
Autos: W201, A124, S211

Re: H&R Federn

Beitragvon DmasDer » 8. Mai 2018, 18:08

Servus,

ich würde gerne den "Alten" Thread mal ausgraben.

Hat von euch jemand das "Rennfahrwerk" eintragen lassen?

MFG Daniel
Benutzeravatar
DmasDer
 
Beiträge: 10
Registriert: 17. Mai 2016, 15:08
Wohnort: Starzach
Autos: W201 2.6 Sportline / E91 335d

Re: H&R Federn

Beitragvon rennente16v » 9. Mai 2018, 04:42

Bei mir stehen nur die H&R Federn im "alten deutschen Brief" das reichte auch für die H-Zulassung.
In diesen Neuen Zulassungsbescheinigungen ist es entsprechend gemäß § 23 StVo oder so ein ähnlicher Paragraph - keine Ahnung.

Fahre allerdings mit Bilstein-Dämpfern verschiedener Härtegrate und nicht auf einer Rennstrecke, sondern auf "normalen" Straßen.

Bis jetzt hat noch kein TÜV, keine Polizisten, keine Gutachter etc. dies kritisiert.
mit den freundlichsten Fahrergrüßen
Michael
Bild
Benutzeravatar
rennente16v
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 329
Registriert: 23. Mär 2010, 15:14
Wohnort: Frielendorf
Autos: 190E 2.3 16V, 190E 2.5 16V etc.

Vorherige

Zurück zu Tuning

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Benzsystem666 und 1 Gast