ÖL für ASD das richtige Öl für Diffs mit mechanischer Sperre

Zur Technik, Werksausstattung

Moderator: Moderator

ÖL für ASD das richtige Öl für Diffs mit mechanischer Sperre

Beitragvon partyboy » 25. Nov 2009, 02:29

Hallo Leute !

Benutzt die ASD der normal SAE 90 Öl oder ein spezial Öl ?
Heute ich war in MB und sie benutzen SAE 90 für wagen mit ASD ( und diese ist gleisch wie sie in normalen wagen benutzen ) ich weiss nicht wenn das ist richtig oder nicht.

Vielen Dank.
Mfg, Nando.
partyboy
150 Ventiler
150 Ventiler
 
Beiträge: 173
Registriert: 2. Jul 2009, 23:40
Wohnort: Santander

Beitragvon Henger » 25. Nov 2009, 12:38

Hi Nando,

leider hat Mercedes das spezielle Sperröl das in die Hinterachsmittelstücke mit ASD eingefüllt wurde, aus dem Program genommen.
Siehe hier>> http://www.w201-16v.de/w201/viewtopic.p ... =sperr%F6l <<

Ich an deiner Stelle würde mich umschauen, wo ich ein alternatives Diff-Öl mit Zusätzen für die Reiblamellen bekomme.
Das Ersatzöl, das Mercedes anstelle des Sperröl anbietet, ist herkömmliches SAE 90, welches man sicher nicht bei Mercedes für 17€ kaufen muß.

Nette Grüße nach Spanien :D

Fränk
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

"Für alles über acht Minuten ziehe ich keinen Helm auf"
(Walter Röhrls Kommentar zur Nordschleife)
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11424
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna

Beitragvon partyboy » 25. Nov 2009, 13:44

Gestern habe ich gekauft den SAE 90 im MB, 5€ /L, ( sie haben nicht flasche, sie haben Maschine ) . Uber ich bleibe dann diese Öl ist nicht richtig für ASD

Vielleicht sollte ich ein spezielles Öl für mechanische selbstverriegelung Differential kaufen ? Oder dass wir Ihnen für ASD A 001989330310 (28e / l)?

Vielen Dank Fränk ! freundlich Grüsse nach Deutschland !
Mfg, Nando.
partyboy
150 Ventiler
150 Ventiler
 
Beiträge: 173
Registriert: 2. Jul 2009, 23:40
Wohnort: Santander

Beitragvon Henger » 25. Nov 2009, 18:59

Servus Nando,

ich an deiner Stelle würde mir ein Öl besorgen, welches besser geeignet ist für das Hinterachsmittelstück (Diff) mit mechanischer Sperre/Reiblamellen als herkömmliches SAE 90.
Da kann man sich im Ölfachhandel mal durchfragen nach einem Öl mit Zusatz.
Hier noch 2 Bilder von den original Öldosen mit der alten Teilenummer.

Man muß eingeloggt sein um die Bilder sehen zu können!

Gruß Fränk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

"Für alles über acht Minuten ziehe ich keinen Helm auf"
(Walter Röhrls Kommentar zur Nordschleife)
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11424
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna

Beitragvon M.K. » 25. Nov 2009, 22:09

Hallo,

frag mal bei Mercedes nach " limited slip " 2071590 - mußt aber was zum Abfüllen mitnehmen!

Gruß M.K.
Zuletzt geändert von M.K. am 25. Nov 2009, 23:22, insgesamt 1-mal geändert.
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

† 17. März 2010
M.K.
150 Ventiler
150 Ventiler
 
Beiträge: 199
Registriert: 12. Sep 2005, 19:57
Wohnort: Koblenz

Beitragvon Henger » 25. Nov 2009, 22:13

M.K. hat geschrieben:Hallo,

frag mal bei Mercedes nach " limited slip " 2071590 - mußt aber was zum abfüllen mitnehmen!

Gruß M.K.


Hi Manu,

ich hatte gehofft, das du dich hier noch meldest und deine Erfahrung zum Thema Diff-Öl schreibst :D

Gruß Fränk
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

"Für alles über acht Minuten ziehe ich keinen Helm auf"
(Walter Röhrls Kommentar zur Nordschleife)
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11424
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna

Beitragvon Hänk » 25. Nov 2009, 23:05

Hi, Das Sperrdifföl von DB SAE 75/85 Universal Difföl.

ETnummer 001 989 3303/10

hab ich über Ölfreigabe bei DB-händler rausbekommen und bei meinem 16ner eingefüllt.

Gruß Hänk
Benutzeravatar
Hänk
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 334
Registriert: 14. Dez 2008, 11:02

Beitragvon pfeffer » 26. Nov 2009, 09:01

Hallo Jungs,

ich hab mich auch schon mal mit dem Thema beschäftigt.
Nach langer Suche bin ich auf das Motul 90 PA gestoßen.

Das wird folgendermaßen beschrieben: Spezialhypoidgetriebeöl auf Mineralölbasis mit Stick-Slip-Zusätzen für Sperrdifferentiale.

Das sollte doch passen oder? Gerne lasse ich mich auch eines besseren belehren.


Gruß
Pfeffer
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild
Kraft kommt von Kraftstoff
Benutzeravatar
pfeffer
150 Ventiler
150 Ventiler
 
Beiträge: 258
Bilder: 3
Registriert: 30. Apr 2006, 18:20
Wohnort: Friedenfels
Autos: 2.5-16 EFI

Beitragvon partyboy » 27. Nov 2009, 02:56

Hallo zusamen,

hier in MB benutzen sie die syntetic sae 90 öl für ASD (5€/l).... No coments.

Aber mit Besorgung sie können mir given diesen:
Der syntetic sae 90 s40175( innerkode) (5/l)
Der A 001 989 170 310 (21€/l )
Und vielleicht der A001 989 330 310, sie mussen morgen fragen.

Welche ist das beste für ASD??

Vielen Dank noch ein mal
Mfg, Nando.
partyboy
150 Ventiler
150 Ventiler
 
Beiträge: 173
Registriert: 2. Jul 2009, 23:40
Wohnort: Santander

Beitragvon NullPositiv » 27. Nov 2009, 13:06

hallo leute
auch wenn es das alte stinke-oel nicht mehr gibt bleibt ihr nicht auf dem trockenen sitzen.
seit 1-2 jahren hat AMG wieder mechanische sperrdifferenziale in den SA-Listen.
bei dieser sonderausstattung kommt dann auch wieder ein spezielles oel fuer sperrdifferenziale zum einsatz. die teilenummer habe ich grad nicht parat aber es sollte nicht schwer fallen diese heraus zu finden.
ich denke dieses oel wird das beste sein was wir in unsere 16er einfuellen koennen...
Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild
NullPositiv
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2542
Bilder: 21
Registriert: 9. Sep 2005, 02:10
Wohnort: Stahnsdorf

Beitragvon mbv8 » 27. Nov 2009, 17:00

NullPositiv hat geschrieben:hallo leute
auch wenn es das alte stinke-oel nicht mehr gibt bleibt ihr nicht auf dem trockenen sitzen.
seit 1-2 jahren hat AMG wieder mechanische sperrdifferenziale in den SA-Listen.
bei dieser sonderausstattung kommt dann auch wieder ein spezielles oel fuer sperrdifferenziale zum einsatz. die teilenummer habe ich grad nicht parat aber es sollte nicht schwer fallen diese heraus zu finden.
ich denke dieses oel wird das beste sein was wir in unsere 16er einfuellen koennen...


Hallo,

A 001 989 52 03 10

11,11 der halbe Liter + MwSt.

Gruß TT
mbv8
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 450
Registriert: 12. Sep 2005, 15:44
Autos: Mb

Beitragvon w201018 » 27. Nov 2009, 17:45

"Für Sperr-Differentiale: Castrol HYPOY LS
SAE 90 · API GL 5 · MIL-L-2105 B · Ford-ESW-M2C-119A
Spezial-Getriebeöl für Sperrdifferentiale. Mit besonderen Zusätzen zur Geräuschminderung. Einsatz entsprechend Hersteller-Vorschriften."

klick

klick
Benutzeravatar
w201018
150 Ventiler
150 Ventiler
 
Beiträge: 207
Registriert: 27. Sep 2007, 12:39
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitragvon Henger » 27. Nov 2009, 19:39

Hallo an alle.

Ich denke es ist uns hier gelungen, das Thema sehr gut aufzubereiten.
Wer diesen Thread liest, wird nun ganz sicher zu einem brauchbaren Ergebnis kommen,
welches Öl er nun alternativ zum nicht mehr käuflichen original Diff-Öl verwenden kann.
Ich werde den Thread im Technik Talk oben anpinnen, so das er leicht zu finden ist.

Vielen Dank an alle die hierzu beigetragen haben!!

Gruß Fränk
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

"Für alles über acht Minuten ziehe ich keinen Helm auf"
(Walter Röhrls Kommentar zur Nordschleife)
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11424
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna

Beitragvon Ericco16V » 27. Nov 2009, 23:32

hallo zusammen,
ja sehr interesasanter Thread. Ich wollte mich auch bald mit dem Thema befassen, so dass ich auch eine kurze Frage stellen möchte. Wieviel Öl braucht man eigentlich bei einem Sperrdiff.ohne ASD?

gruss Erik
Benutzeravatar
Ericco16V
80 Ventiler
80 Ventiler
 
Beiträge: 143
Registriert: 4. Nov 2008, 18:22
Wohnort: bayern

Beitragvon Henger » 28. Nov 2009, 02:45

Hallo Erik,

eine Neubefüllung nach Instandsetzung des Hinterachsmittelstück beträgt 1,1 Liter.
Ein normaler Wechsel des Diff-Öl beträgt max. 1 Liter, oder weniger.

Nette Grüße

Fränk
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"16V Fahren, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch"

"Für alles über acht Minuten ziehe ich keinen Helm auf"
(Walter Röhrls Kommentar zur Nordschleife)
Benutzeravatar
Henger
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11424
Bilder: 26
Registriert: 2. Sep 2005, 20:56
Wohnort: Zweibrücken RH. Pfalz
Autos: 2.5-16V EFI Bj.11/88 Erna

Beitragvon juergen339c » 28. Nov 2009, 13:09

Hallo


im W124 board hat auch einer das Thema hier der Link vielleicht hilft das auch weiter

http://www.w124-board.de/thread.php?thr ... ilight=asd


Gruß
Jürgen
juergen339c
40 Ventiler
40 Ventiler
 
Beiträge: 56
Registriert: 22. Mär 2008, 11:15
Wohnort: Weitra/Nö
Autos: 190E 2.0, 190E 2.5 16V, W124 500E

Hypoidöl

Beitragvon Raggna » 28. Nov 2009, 21:07

Hallo zusammen,
das HA-Mittelstück hat eine Hypoidverzahnung.
Der "Gestank" des Öls kommt von den Additiven, besonders der Phosphorsäure.

Ist das Getriebe schon etwas älter und hat mehr Spiel sollte man sich auch mit dem Ölfilm anpassen.
Auch ohne "Freigabe" läuft ein gutes Hypoidöl, mit 85W 140, seit Jahren wunderbar in meiner HA.
Kein Hexenwerk, einfach ein Öl eines renomierten Herstellers kaufen und gut iss.
Das ganze Getue um "Spezial" und "Super" xy-trallala ist nur Geldmacherei, um für den Liter Öl ü10€ verlangen zu können.
Eingekauft wird das Öl pro Kg für 1-3€!

Hier noch mal die Seite des MB-Öl-Herstellers zum Nachlesen:
http://www.olyslager-lubricants.nl/Fuch ... Select.asp
Da gibt es auch ein "Fabrikverkauf"!
-> ein Gruß an alle aus MA und Umgebung!
Gruß
Th.
Raggna
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 543
Registriert: 14. Sep 2006, 18:55
Wohnort: Stuttgart / Taunusstein

Beitragvon partyboy » 30. Nov 2009, 20:01

Aber, du habst ASD oder mechanische sperr diff in dein Wagen?
Mfg, Nando.
partyboy
150 Ventiler
150 Ventiler
 
Beiträge: 173
Registriert: 2. Jul 2009, 23:40
Wohnort: Santander

Beitragvon partyboy » 1. Dez 2009, 20:53

Neu Angabe:


A 001 989 170 310 SAE 85W90 LS ( limited slip ).
A 001 989 330 310 SAE 75W85 ,used by W211 mit ASD.
A 001 989 520 310 SAE 75W140, used by G 55 AMG and more AMG´s.

The 2.5-16 owner manual, says for the rear axis oil: MB 235.3, that requires API GL-5 LS SAE 90, so i think the solution is A 001 989 170 310.
Do you agree ??
Here there is more info :

http://www.mercedes-forum.com/board/ind ... tID=303561
but my german is not enought good for understanding all ( and google translator neither hehe )


http://docs.google.com/viewer?a=v&q=cac ... 9zEA6aOTmw


http://www.opieoils.co.uk/p-736-castrol ... icant.aspx

http://forums.mbworld.org/forums/c63-am ... ottle.html
Mfg, Nando.
partyboy
150 Ventiler
150 Ventiler
 
Beiträge: 173
Registriert: 2. Jul 2009, 23:40
Wohnort: Santander

Beitragvon partyboy » 4. Dez 2009, 16:52

Niemand weiss ob A 001 989 170 310 richtig ist für ASD ??
Mfg, Nando.
partyboy
150 Ventiler
150 Ventiler
 
Beiträge: 173
Registriert: 2. Jul 2009, 23:40
Wohnort: Santander

Nächste

Zurück zu Technik Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron