Einbau Abdeckkappe Niveaupumpe

Zur Technik, Werksausstattung

Moderator: Moderator

Einbau Abdeckkappe Niveaupumpe

Beitragvon Maki » 12. Jul 2013, 09:42

Hi Leute,
habe eine Frage bezgl. dem Einbau Abdeckung für die Niveaupumpe. Da bei mir die Niveau ja raus geflogen ist soll nun an die Stelle der Niveaupumpe die Abdeckkappe (nochmals herzlichen Dank an Henger ). Jetzt habe ich dazu folgende Frage. Der Mitnehmer für die Niveaupumpe ist ja im Weg und muss entfernt werden. Dazu muss die Nockenwelle ausgebaut werden. Wenn der Mitnehmer entfernt wurde, bleibt dann die Stelle dort einfach so leer oder muss was beachtet werden?
Zu der Abdeckkappe ( ist die von ATEC )– wird die dann einfach drauf gesteckt und hält dann so ist auch hier was zu beachten ?

Bye
Maki
Benutzeravatar
Maki
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 2157
Bilder: 0
Registriert: 9. Sep 2005, 07:36
Wohnort: Wuppertal
Autos: Evo1

Re: Einbau Abdeckkappe Niveaupumpe

Beitragvon Nagilum » 12. Jul 2013, 13:20

Soweit ich weiß wird der Mitnehmer von der Nockenwelle abgetrennt und dann war's das.
Blinddeckel reinstecken, Deckel drüber und fertig.

Was sollte da sein, das man evtl. noch beachten müsste?

Gruß
- Nagi
"Verbreitet ist die Bezeichnung Freund, doch selten ist die Treue."
- Phaedrus, Fabeln
Nagilum
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 5083
Registriert: 12. Sep 2006, 02:48
Wohnort: BOR
Autos: 190E 2.5-16

Re: Einbau Abdeckkappe Niveaupumpe

Beitragvon Maki » 12. Jul 2013, 13:33

Nagilum hat geschrieben:Was sollte da sein, das man evtl. noch beachten müsste?



Ich bin mir jetzt nicht sicher aber ich meine mal gelesen zu haben das im Bereich der Nockenwellen Öffnungen/Kanäle fürs Öl sind - eine wird durch den Nehmer der Ölpumpe oder der Schraube dort verschlossen.
Bin mir jetzt aber nicht mehr sicher.
Muss ausserdem an die Stelle wo der Mitnehmer war noch etwas hin - will dies erstmal klären bevor ich die Nockewelle usw ausbaue . Deswegen meine Frage ob es da doch etwas zu beachten gibt - lieber einmal mehr fragen als hinterher sein blaues Wunder zu erleben ;-)

Bye
Maki
Benutzeravatar
Maki
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 2157
Bilder: 0
Registriert: 9. Sep 2005, 07:36
Wohnort: Wuppertal
Autos: Evo1

Re: Einbau Abdeckkappe Niveaupumpe

Beitragvon shaq » 12. Jul 2013, 14:11

Nein, gibts kein Ölkanal weder in Nockenwelle noch in NW Lager oder in nähe von Niveaupumpen Loch.

Beim 102 8V Motoren wie Du weißt reicht eine runde Gummidichtung (Bestandteil des Kopfabdeckung Dichtung) weil kein Öldruck oben vorhanden ist.

Bild

(Dichtung für M102 8v mit Niveaupumpe ist nicht im Bild vorhanden)

Auch beim 16v Motoren einzige Ölkanalle im Kopf füllen nur Taschen im Stoßelbereich (Öl Bad). Dann Nockenwelle beim drehen füllt bisschen Öl zwischen Lager und Welle und das reicht.

Einzige was wenn man kann sagen "spritzt" Öl im Deckelbereich ist Steuerkette, das ist Öl welcher befindet sich am Kette wenn Kette durch Ölwanne dreht und Steuerkette erzeugt kein Öldruck so einfache dichtmethode reicht.

Auch wäre möglich Blinddeckel drauf, obwohl Atec lösung eleganter ist! 8)

Bild

Bild

Bild

Oder wie EVO1 aus Bremen gemacht hat, mir sieht aus als Abdeckung ist Original MB Teil (Vielleicht DECKEL A1140110033):

Bild

Bild

MfG
shaq
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"Mit dem Evolutions-Mercedes kann man so spät bremsen, da würde Ich mit meinem 2.3er schon langst im Wald liegen"
Ein DTM Fahrer nach erste Rennen mit dem EVO1
Benutzeravatar
shaq
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 811
Registriert: 17. Apr 2008, 09:19
Wohnort: Mannheim
Autos: ...
190E 8v: 2 Stück
davon 1 AMG aus 1984
190E 16v: 6 Stück
davon 3 Schiebedachfrei

Re: Einbau Abdeckkappe Niveaupumpe

Beitragvon Nagilum » 12. Jul 2013, 15:19

Die Decke habe ich auch schon ein paar mal gesehen, finde sie aber todhässlich, da kann ich mir auch gleich was gescheites reinsetzen.

Ich meine auch Nockenwellen Gesehen zu haben, bei denen die Mitnehmer "einfach" abgeflext wurden.

Gruß
- Nagi
"Verbreitet ist die Bezeichnung Freund, doch selten ist die Treue."
- Phaedrus, Fabeln
Nagilum
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 5083
Registriert: 12. Sep 2006, 02:48
Wohnort: BOR
Autos: 190E 2.5-16

Re: Einbau Abdeckkappe Niveaupumpe

Beitragvon shaq » 12. Jul 2013, 17:11

Nagi, Mitnehmer ist nur geschraubt mit Imbusschraube an NoWe Rad.

Muß man nicht flexen :flex
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"Mit dem Evolutions-Mercedes kann man so spät bremsen, da würde Ich mit meinem 2.3er schon langst im Wald liegen"
Ein DTM Fahrer nach erste Rennen mit dem EVO1
Benutzeravatar
shaq
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 811
Registriert: 17. Apr 2008, 09:19
Wohnort: Mannheim
Autos: ...
190E 8v: 2 Stück
davon 1 AMG aus 1984
190E 16v: 6 Stück
davon 3 Schiebedachfrei

Re: Einbau Abdeckkappe Niveaupumpe

Beitragvon Tom2.516v » 12. Jul 2013, 19:44

Hi

Hab den Deckel auch drin un mein mitnehmer wurde ein Stück angeflext un wieder rein geschraubt. Das hatte auch einen Grund der mir aber gerade nicht einfällt.

Gruß tom
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild


Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen, aber mit unglaublicher Gewalt daher fahren!!
Tom2.516v
maxi Ventiler
maxi Ventiler
 
Beiträge: 697
Bilder: 1
Registriert: 14. Apr 2007, 17:55
Wohnort: 54450 Freudenburg-Kollesleuken
Autos: xxxx

Re: Einbau Abdeckkappe Niveaupumpe

Beitragvon Maki » 12. Jul 2013, 23:18

Hi Tom
das ist natürlich eine gute Idee werde dann den Mitnehmer ausbauen den vorderen Bereich kürzen und wieder Einsetzten so das die Abdeckung rein passt und der Mitnehmer noch drinnen ist.
Bye
Maki
Benutzeravatar
Maki
hyper-ventilator
hyper-ventilator
 
Beiträge: 2157
Bilder: 0
Registriert: 9. Sep 2005, 07:36
Wohnort: Wuppertal
Autos: Evo1

Re: Einbau Abdeckkappe Niveaupumpe

Beitragvon shaq » 13. Jul 2013, 23:51

Sorry Nagi und Tom, was Ich oben geschrieben habe ist leider falsch!

Mitnehmer ist viel zu lang für Atec Abdeckung so flexen ist eine Variante

Öl bekommt Nockenwelle durch Bohrung in nähe von Mitnehmer und Öl wird durch Nockenwellenkanal (Gibt´s Kanal in NW Mitte) geleitet bis jeder NW Lager.

An stellen wo jeder NW Lager ist (bis zum 4. Zylinder) hat NW Bohrung(en) und dort Öl ablauft. (Rot im Bild)

Auch Mitnehmer kann man nicht nur abschrauben weil gibts dieses Teil (grün im Bild) und ist Teil des Mitnehmers, welcher halt NW in Position.

Ohne das darf man nicht Motor starten sonst katastrophe!

So Mitnehmer flexen und Stopfen bauen ein oder Mitnehmer behalten und w114 Abdeckung montieren.

Bild
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

"Mit dem Evolutions-Mercedes kann man so spät bremsen, da würde Ich mit meinem 2.3er schon langst im Wald liegen"
Ein DTM Fahrer nach erste Rennen mit dem EVO1
Benutzeravatar
shaq
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 811
Registriert: 17. Apr 2008, 09:19
Wohnort: Mannheim
Autos: ...
190E 8v: 2 Stück
davon 1 AMG aus 1984
190E 16v: 6 Stück
davon 3 Schiebedachfrei

Re: Einbau Abdeckkappe Niveaupumpe

Beitragvon orca1103 » 18. Jun 2022, 20:46

Mal ne dumme Frage, wo sind die 4 Schrauen der Pumpe? Wie geht die ab?
orca1103
 
Beiträge: 4
Registriert: 11. Jun 2022, 05:15
Autos: 190e 2,5 16v

Re: Einbau Abdeckkappe Niveaupumpe

Beitragvon db16v » 26. Jun 2022, 18:33

Hi.

Sind die mit 13Schlüssselweite neben der Pumpe. ;-)

Gruß Thomas
Mitglied im 190E-16V Club e.V.
Bild

Team-Moderation des w201-16v.de Forum
Bild

Mein 2,5-16 Pick up
Projekt Rennwagen
Benutzeravatar
db16v
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2565
Bilder: 9
Registriert: 16. Sep 2005, 19:58
Wohnort: Tecklenburg
Autos: 190E Rundstrecke, 300E Pick Up, S203 C30, 2,5-16


Zurück zu Technik Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste